Die Sicherheitskonferenz fördert vielfältige Projekte und entwickelt eigene Projekte.

Unsere Projektdokumentation gibt Einblick in Projekte, die seit 2003 gefördert und entwickelt wurden:

>> Projektdokumentation 2003 - 2014

Einige Projektbeispiele finden Sie hier:

Harburg feiert Vielfalt

Seit 2015 feiert Harburg einmal jährlich seine Vielfalt auf dem Harburger Rathausplatz. Organisiert und finanziert von der Sicherheitskonferenz Harburg und den lokalen Partnerschaften Harburg gemeinsam mit dem Harburger Integrationsrat wird dafür ein buntes, internationales Programm auf die Beine gestellt, welches nicht nur die Vielfalt des Bezirkes Harburg wiederspiegelt sondern Menschen unterschiedlicher Kulturen, Generationen, Geschlechter und Hintergründe in entspannter Atmosphäre zusammen bringt.

Weiterlesen …

Graffitientfernung mit dem Tornado

Seit 2005 besitzt die Sicherheitskonferenz Harburg ein Graffiti-Entfernungsgerät, um illegale Graffiti im öffentlichen Raum zu entfernen.
Standort des Gerätes ist bei der FIT gGmbH. Es bleibt zwar im Besitz des Bezirkes, kann aber so unkompliziert eingesetzt werden, um Graffiti im öffentlichen Raum zu entfernen. Harburger Bürger/innen oder Einrichtungen können Beschmierungen von Wänden und Flächen bei der Sicherheitskonferenz Harburg (040 - 43293329) melden.

Weiterlesen …

Umgestaltung Channel-Tunnel

tl_files/HarburgSicher/projekte/img/channel-tunnel_INTO_141012 (4).JPGIm Auftrag der Sicherheitskonferenz Harburg und in Absprache mit dem Channel Hamburg e.V. hat der Harburger Künstler INTO (mit bürgerlichem Namen Ralf Schwinge) im Herbst 2014 Wandflächen am Fußgängertunnel zwischen Neuer Straße und Binnenhafen mit Harburger Motiven gestaltet.

Weiterlesen …

Ring frei für den Schulabschluss

Jugendliche boxen für eine zweite Chance

Weiterlesen …

Gemeinsam fürs Seeveviertel

Stadtbildpfleger SeeveviertelStadtbildpfleger sorgen für Sauberkeit

Weiterlesen …

Bushaltenische Lübbersweg 2011

Bushaltenische Lübbersweg

Lange war der Fahrgastunterstand am Lübbersweg schlicht gestaltet und wurde zudem immer wieder Opfer von Schmierereien.

Weiterlesen …

Zivilcourage – aber sicher!

ZivilcourageZivilcouragiertes Handeln in brenzligen Situationen braucht nicht nur Mut, sondern auch eine realistische Einschätzung der jeweiligen Situation und der eigenen Handlungsmöglichkeiten. Dazu veranstaltete die Sicherheitskonferenz Harburg Aktionstage zum Thema "Zivilcourage - aber sicher!".

Weiterlesen …

Selbstbehauptungstraining für Rollstuhlfahrer 2010

tl_files/HarburgSicher/projekte/img/Projekte_Selbstbehauptungstraining fuer Rollifahrer.jpgIn einem 6-stündigen Selbstbehauptungstraining lernten SchülerInnen der Schule Elfenwiese Techniken, Methoden und Wege, die ihnen helfen können sich in Konflikt- und /oder Bedrohungssituationen zu behaupten.

Weiterlesen …

Sicherheit im Kita-Alltag 2009

tl_files/HarburgSicher/projekte/img/Projekte_Warnwesten-KITA.jpgDie Sicherheitskonferenz verteilte Leuchtkragen an Harburger Kitas, um Kindergartenkinder als jüngste Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr sichtbarer zu machen und zu schützen.

Weiterlesen …

Mut statt Wut 2009

Mut statt WutIm Projekt "M.U.T. statt Wut!" ging es um die Produktion einer Musik-CD zum Thema "Miteinander Leben im Stadtteil Harburg" durch SchülerInnen des Lessing-Gymnasiums.

Weiterlesen …

Fachtagung „Aktiv gegen Jugendgewalt“ 2009

Die Fachtagung Aktiv gegen Jugendgewalt fand im Rahmen des 10-jährigen Bestehens der Sicherheitskonferenz Harburg statt.

Weiterlesen …

Eine bunte Wand für den Sand 2009

tl_files/HarburgSicher/projekte/img/Projekte_wand_sand.jpgEine Künstlergruppe gestaltete eine Wand am Harburger Sand, die zuvor immer wieder durch Graffittis oder Schmierereien verunstaltet wurde.

Weiterlesen …

Gestaltung von Postablagekästen 2008

tl_files/HarburgSicher/projekte/img/Projekte_Postablagekaesten.jpgInteressierte Harburger Bürger/innen, Einrichtungen und Institutionen sowie Künstler/innen erhielten die Chance, sogenannte Postablagekästen durch Gestaltungsmaßnahmen attraktiver und vor allem farbenfroher zu machen.

Weiterlesen …

Sprühen ja, aber legal 2008

Die Bearbeitung des Themas Hip Hop und das Besprühen einer Schulwand mit einem Graffiti beinhaltete das Ziel, illegale Graffiti-Sprühaktionen der Schüler zu verhindern, in dem legale Möglichkeiten zum Sprühen aufgezeigt und Folgen illegalen Sprühens diskutiert werden.

Weiterlesen …

Gemeinsam gegen Gewalt – Sportfest Süderelbe 2007

Sportfest Süderelbe2007 fand ein Sport- und Freizeitfest „Gemeinsam gegen Gewalt“ statt.

Weiterlesen …

Tunnelgestaltung Neuwiedenthal 2006

Tunnelgestaltung NeuwiedenthalAm östlichen Ausgang des S-Bahnhofes Neuwiedenthals wurde im August 2006 unter der Beteiligung von Neuwiedenthaler BürgerInnen die Unterführung mit einem Drachenmosaik umgestaltet.

Weiterlesen …

Graffiti-Ex Seit 2005

In 2005 erwarb die Sicherheitskonferenz Harburg ein
Graffiti-Beseitigungsgerät zur Entfernung von unerwünschten Graffiti an öffentlichen Wänden und Flächen.

Weiterlesen …

Miteinander leben in Neugraben-Fischbek 2005

Im Stadtteil Neugraben-Fischbek kam es seit dem Jahr 2005 immer wieder zu Konflikten zwischen jugendlichen SpätaussiedlerInnen und den AnwohnerInnen des Stadtteils.

Weiterlesen …

Aktive Pause 2005

Für die SchülerInnen des Haupt- und Realschule wurden ein Gummihüpfband sowie eine Kletterwand installiert, um wichtige Anreize für eine aktive Oausengestaltung zu geben und dadurch Aggressionen zu reduzieren und die Konzentrationsfähigkeit der SchülerInnen zu erhöhen.

Weiterlesen …

Stadtteilfachgespräche zur Gewaltprävention 2005

StadtteilfachgesprächAus dem Bereich Eißendorf-Ost und Harburger Kerngebiet fand sich eine Gruppe mit dem Ziel zusammen, eine Vernetzung von Multiplikator/innen zu schaffen, um Themen wie Vernetzung im Stadtteil, Gewalt bei Kindern und Mädchengewalt zu diskutieren.

Weiterlesen …

Regelwerke an Schulen und Jugendeinrichtungen 2004

An zwei Workshoptagen im November und Dezember 2004 tauschten sich 23 Harburger Jugendeinrichtungen und  Schulen intensiv über das Thema Regeln und Regelwerke aus.

Weiterlesen …

Neugestaltung des Channel-Tunnels 2004

Channel-TunnelZur Behebung des Unsicherheitsgefühls im sogenannten Channel-Tunnel wurde im Sommer 2004 neben einer der Installation einer Videoüberwachung auch ein Ideenwettbewerb zur Gestaltung des Tunnels ausgelobt.

Weiterlesen …

Fair fährt mit 2003 und 2005

Fair fährt mit Die Sicherheitskonferenz Harburg veranstaltet gemeinsam mit der S-Bahn Hamburg GmbH und dem Bundesgrenzschutz Hamburg Theater-Aktionstage unter dem Motto „Fair fährt mit!“ zum Thema Zivilcourage in den S-Bahn-Linien 3 und 31 zwischen Wilhelmsburg und Neugraben.

Weiterlesen …